«

»

Aug 16 2014

Der Parallelgriff – stabil und vielseitig einsetzbar

In diesem Bericht stelle ich ein weiteres nützliches Trainingszubehör dar.
Es handelt sich um den Parallelgriff, oftmals auch als Rudergriff bezeichnet.

Diesen Griff kann man am oberen Seilzug bzw. Latzugturm sowie am mittleren und unteren Seilzug anbringen und er bietet viele weitere Variationsmöglichkeiten für das Heimtraining an. Dies ist jedoch nicht der einzige Ort, an dem der Parallelgriff sinnvoll ist. Einige Fitnessstudios besitzen keine Parallelgriffe weshalb sich Trainierende, die in einem solchen Studio trainieren, oftmals selber Parallelgriffe besorgen, um weitere Variationen im Training einzubauen.

Auch hier sollte man unbedingt auf Qualität achten statt 1-2 Euro weniger zu bezahlen und dafür minderwertige Qualität erhalten, denn ein guter Griff ist eine einmalige Investition. Ein qualitativ hochwertiger Parallelgriff besteht aus Vollstahl(auf keinen Fall hohle Griffe), gerne kann dieser zusätzlich verchromt sein was einen wertvollen Schutz vor Korrosion bietet. Optisch sieht Chrom desweiteren auch klasse aus.

Der Rudergriff bietet unter anderem folgende Einsatzmöglichkeiten:

  • Rudern
  • Latziehen
  • T-Bar Rudern
  • Klimmzüge
  • Frontziehen

Technische Daten:

Die Griffweite eines Parallegriffs beträgt meist ca. 14 cm und er sollte ca 2kg wiegen. Der folgende Parallelgriff bietet ein giutes Preis-Leistungsverhältnis und ausgezeichnete Qualität. 5 Sterne auf Amazon sprechen für sich, desweiteren nutze ich ihn selber seit Jahren als treuen Trainingsbegleiter wobei Abnutzungserscheinungen nicht ersichtlich werden.

Über den Autor

Timo Schmitt

Ich heiße Timo Schmitt, bin 93er Baujahr und interessiere mich für die Themenbereiche Biologie, Mathematik, Finanzen, Sport und Gesundheit. Es macht mir Spaß, mit WordPress neues dazu zu lernen und zu bloggen. Eine weitere Leidenschaft ist das Krafttraining, bei dem man sich kontinuierlich verbessert, seinen Körper kennen lernt und stets über seine Grenzen hinauswächst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>